Hier sollte der Urlauber Zeit, bequemes Schuhwerk, leichte Kleidung, Sonnenschutz und eine Flasche mit Wasser bei sich führen. Darüber hinaus ist es zweckmäßig, etwas zu Essen mit zuführen . Im Süden der Insel gibt es den Strand Lagoinha do Leste, bewacht von Felsklippen . Wer von “Pântano do Sul” losgeht, braucht ungefähr eine Stunde. Der Pfad, der am rechten Ende der Praia do Matadeiro beginnt, ist länger. Hier braucht man etwa zweieinhalb Stunden, aber er bietet Panorama-Aussichten der Strände Morro das Pedras, Campeche und Joaquina. Sogar die Brücken, welche die Santa-Catarina-Insel mit dem Festland verbinden, kann man von hieraus sehen. Belohnt wird die Anstrengung mit einem Strand mit geschütztem atlantischen Regenwald, einer Süßwasser-Lagune und viel Ruhe!

 

Donnerstag, 29 Dezember 2011 08:26
Freigegeben in Am Meer
FLORIPAFOTO.COM © Fotos über Florianopolis | All rights reserved.